Runde Sichtschutzfolie in Milchglasoptik

6,74 

Runde Sichtschutzfolie in Milchglasoptik ohne Motiv.
Preis pro m² 26,95

Lieferzeit: 3-7 Werktage

Montagewerkzeug
Durchmesser
Artikelnummer: 1402-1 Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Runde Sichtschutzfolie in Milchglasoptik

Diese selbstklebende blickdichte runde Folie mit einem Hauch von weiß, besteht aus hochwertger Vinylfolie und erzeugt eine cremige Milchglasoberfläche auf Ihrer Glasscheibe. Die Folie ist lichtdurchläßig, sehr blickdicht und eignet sich hervorragend als Sichtschutz im Bad, WC oder Büro.

Messen Sie von Gummilippe bis Gummilippe den Durchmesser der Glasdekorfolie aus. Diesen Wert geben Sie dann bitte in cm bei Ihrer Bestellung an.Bitte geben Sie den Durchmesser der Wunschfolie an.
Nicht den Radius (siehe Grafik rechts).

Runde Sichtschutzfolie in Ätzoptik Grafik

MONTAGEANLEITUNG (OM)

Eine bebilderte Anleitung zu Download finden Sie am Ende dieser Beschreibung

Benötigte Werkzeuge:
– Glasschaber
– Blumensprüher
– Montagerakel / Lippenwischer
– Wasser-Spülmittelgemisch
– Cutter/-Teppichmesser

Mischverhältnis Wasser / Spülmittel:
Es wird empfohlen, für einen handelsüblichen Blumensprüher (ca. 700 ml), ca. 1-2 EL PH-neutrales Spülmittel zu mischen.
(Bei exclusiv-dekorfolien erhalten Sie zu Ihrer Lieferung, einen Test-Streifen für das optimale Mischverhältnis, kostenlos dazu)

1. Grundreinigung:

Reinigen Sie gründlich die Glasfläche und den Fensterrahmen, besonders an den Rahmenkanten.
Hartnäckige Verschmutzungen lassen sich einfach mit einem Glasschaber, Cutter oder einem Ceranfeld-
Messer entfernen.

2. Fenster nässen:

Besprühen Sie nun intensiv den zu beklebenden Teil der Glasscheibe mit unserem Montagekonzentrat (Angaben zum Mischverhältnis siehe Flaschenetikett) oder einem Wasser- Spülmittelgemisch (ca. 0,7L Wasser –1-2 TL Spülmittel). Die Glasfläche sollte gleichmäßig nass sein.

3. Fensterfolie glätten:

Nur Motiv Folien. Rollen Sie Ihre Dekorfolie auf einem möglichst glatten Untergrund aus

4. Träger abziehen:

Drehen Sie die Folie um und ziehen das karierte Papier von der Dekorfolie (wenn möglich mit einer zweiten Person). Achten Sie darauf dass das Papier keine Knicke wirft. Besprühen Sie während des Abziehens, die Klebeseite der Dekorfolie ebenfalls mit dem Wasser-Spülmittelgemisch (nicht das karierte Papier).

5. Fensterfolie plazieren:

Bringen Sie nun die Klebeseite der Folie auf die nasse Glasfläche und richten diese eventuell nochmals auf der Glasfläche aus. Die Folie muss sich auf der Glasscheibe verschieben lassen, ggf. nochmals nachsprühen!.

6. Fensterfolie anrakeln:

Drücken Sie mit dem Rakel die Folie fest auf das Glas, um das Wasser zwischen Scheibe und Folie herauszuschieben. Arbeiten Sie dabei von rechts nach links und von oben nach unten, damit das Wasser abfließen kann. Sollten Sie ein Rakel ohne Filzkante besitzen und ein Glasdekorfolie ohne Transferpapier (B), dann wickeln Sie bitte ein Geschirrhandtuch um das Rakel, damit die Oberfläche Ihrer Fensterfolie nicht beschädigt wird.
Tipp! Öffnen Sie das Fenster/Tür und kontrollieren Sie von der anderen Seite ob sich noch Wasserblasen unter der Folie befinden.

7. Fensterfolie trocknen:

Nachdem Sie das Wasser zwischen Scheibe und Folie herausgedrückt haben, wischen Sie mit einem trockenem Tuch das Fenster trocken. Je nach Aussentemperatur sollte man zwischen 12 und 36 Stunden warten bis das gesamte Wasser unter der Folie getrocknet ist.

8. Nacharbeiten:

Sollte Ihre Glasfläche nicht rechtwinklig sein, können Sie mit einem Cutter
und einem Lineal die Folie sehr leicht nachschneiden.

Wie Sie mit einem einfachen Trick ganz leicht Ihre Glasdekorfolien verkleben können, finden Sie in diesem Video
Fensterfolienmontage ohne Motiv